Wie reichere ich Talent-Profile mit "Follow-up"-Formularen und Kampagnen an?

Antoine
Antoine
  • Aktualisiert

In diesem Artikel erfahren Sie,

  • wie Sie anhand eines Formulars noch weitere Informationen über bereits im System vorhandene Talente sammeln und Talente damit ihr Profil immer wieder auf den neuesten Stand bringen können
  • wie Sie die Formulare in eine Talent Kampagne einbauen können. 
  • welche Use Cases es für solche Follow-up-Kampagnen gibt

 

Was sind Follow-up-Formulare? 

  • Follow-up-Formulare helfen Ihnen dabei, sukzessive Informationen über registrierte Talente einzuholen und so Ihre Talent-Profile aussagekräftiger zu machen.
  • Talente können selbst ihre Profil-Informationen überarbeiten und aktualisieren (auch die E-Mail Adresse kann geändert werden).
  • Für eine gute Candidate Experience sind bereits bekannte Informationen vorausgefüllt, so dass Ihre Talente nur die neuen Felder ausfüllen müssen.
  • Diese neuen Informationen werden nach erfolgreichem Absenden des Formulars dem Talentprofil hinzugefügt. 

Das Formular erscheint nur dann vorausgefüllt, wenn bereits ein Talent mit der E-Mail Adresse im System vorhanden ist. Sonst sind die Felder wie gehabt leer.

s2.webp


 

Wozu brauche ich Follow-up-Formulare? 

  • Kurze Registrierungsformulare senken die Hürde bei Talenten und steigern so den Rücklauf.
  • Sie sammeln in einem ersten Schritt von möglichst vielen neuen Talenten Basis-Informationen, z.B. für eine Newsletter-Registrierung oder eine Event-Anmeldung.
  • Im nächsten Schritt reichern Sie diese Basis-Informationen sukzessive an und können so beispielsweise gezielter segmentieren für zielgruppenspezifische Kampagnen.
  • Zusätzlicher Vorteil: die Datenschutzbestimmungen werden dadurch nochmal neu bestätigt und damit verlängert. 

Die Formular-Erstellung erfolgt wie gewohnt. Wichtig ist, dass für das Follow-Up Form die richtige Einstellung gewählt wird: 

Sie möchten, dass lediglich die Talentprofile aktualisiert werden? 

Wählen Sie "Keine weitere Aktion ausführen" - denn sonst entsteht ein neuer Pool das Talent wird diesem hinzugefügt.

s1.webp

Sie möchten die aktualisierten Profile im Blick behalten? 

Legen Sie einen entsprechenden Pool an, z.B. "Aktualisierte Profile", und verknüpfen Sie Ihre Follow-up-Formulare mit diesem Pool

s3.webp


 

Wie kann ich das Formular mit Hilfe einer Talent-Kampagne versenden? 

Mit diesem Schritt wird aus dem Follow-up-Formular erst ein wirkliches "Follow-up", das Ihnen dabei hilft, Ihre Talent-Daten anzureichern. Um Formulare in eine Talent-Kampagne einzufügen, nutzen Sie das das entsprechende Merge Tag.

  1. Erstellen Sie zunächst wie gewohnt eine Kampagne.

s4.webp

  • Mit dem Merge Tag "Link zu einem Talent-Formular" wählen Sie das gewünschte Formular aus und fügen es ein. Es handelt sich hier um ein Code-Schnipsel, in dem Sie den angezeigten Link-Text anpassen können. 

Hier entsteht ein Text in {{ Klammern }} gesetzt. Der erste Teil des Codes enthält den Bestandteil des Links, mit dem Ihr Formular eindeutig identifiziert werden kann. Er darf also nicht bearbeitet werden. Der zweite Teil zeigt Ihnen an, welcher Text am Ende in Ihrer Kampagnen-Mail zu sehen sein wird. Sie sehen zunächst unseren Standard-Text "Click here to open the form". Diesen können Sie nach Belieben anpassen und ganz einfach einen Wunschtext eingeben. So bestimmen Sie selbst, welcher Text als so genannter "Call to Action" in Ihrer Talent-Kampagne erscheinen soll.  

Aus

{{ TalentFormLink : xyz | Click here to open the form }} 

wird dann beispielsweise

{{ TalentFormLink : xyz | Jetzt Profil aktualisieren! }} 

  • Die Kampagne kann wie gewohnt für einen bestimmten Zeitpunkt geplant und versendet werden. 

Welche Use Cases gibt es für Kampagnen mit Follow-up-Formularen? 

  • Welcome E-Mail, z.B. nach einer Pool- oder Newsletter-Registrierung
  • Event Follow-ups
  • Regelmäßige Profil-Aktualisierung
  • Erneuerung der DSGVO-Einwilligung
  • Standard-Link zur Anreicherung von Profilen, z.B. in Newslettern


In diesen Artikeln erfahren Sie, 

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.