Was sind Talent Kampagnen-Vorlagen?

Antoine
Antoine
  • Aktualisiert

Sie müssen das Rad nicht jedes Mal neu erfinden, wenn Sie eine Talent-Kampagne aufsetzen. Templates sind ein hilfreiches Tool, mit dem Sie Ihre Workflows optimieren und Zeit sparen können. Speichern Sie gelungene Layouts oder Texte einfach als Vorlage ab und teilen Sie diese auch mit Kollegen. So steigern Sie nicht nur die Effizienz, sondern stellen auch sicher, das im Team einheitlich mit Talenten kommuniziert wird. 

 

Was ist ein Kampagnen-Template?

Ein Template ist eine E-Mail-Vorlage, die Sie einmal erstellen und dann beliebig oft verwenden können. So sparen Sie Zeit beim Erstellen neuer Kampagnen, egal ob Sie Formatierungen, Textbausteine oder beides wiederverwenden möchten. Sie entscheiden, welche Standard-Elemente Ihr Template enthalten soll. 

 

Wofür brauche ich Templates? 

  • Das Erstellen und Versenden einer Kampagne kann, je nach Komplexität der E-Mail, zeitaufwändig sein. Templates vereinfachen diese wiederkehrende Aufgabe.
  • Wird jede Kampagne neu erstellt, so kann das zu Inkonsistenzen führen. Mit Templates halten Sie Layout bzw. Corporate Design, Formulierungen oder Tonalität konsistent.
  • Bisher mussten Sie Kampagnen-Inhalte, die Sie wiederverwenden wollten, außerhalb des Systems speichern. Mit Templates haben Sie alle Vorlagen direkt in Talentry, wo Sie sie brauchen.
  • Sie arbeiten im Team? Templates erleichtern das Teilen von guten Text- oder Design-Vorlagen erheblich. 

Kurz: Templates helfen Ihnen dabei, Zeit zu sparen, wenn Sie häufig mit E-Mails arbeiten. Es lohnt sich also, einmal Zeit zu investieren und eine Reihe an guten Templates aufzubauen. Sie profitieren dann davon, wenn Sie neue Kampagnen aufsetzen und beispielsweise nur kleine Textteile anpassen oder ein Bild austauschen müssen. 

 

Für welche Einsatzzwecke eignen sich Templates? 

Kampagnen Templates stellen sicher, dass Ihre E-Mail-Kommunikation konsistent bleibt, ohne dass Sie jedes Mal auf's Neue viel Zeit auf Layout oder Standard-Formulierungen verwenden müssen. Wir haben für Sie ein paar Use Cases für Templates zusammengefasst: 

  • Bauen Sie Standard-Textbausteine (z.B. Links zu Talentpool-Einladung oder Event-Registrierung, Anrede oder Schlussformel) oder auch Bildelemente (z.B. Firmen- oder Award-Logo(s), Social Media Icons mit Verlinkungen, Header-Elemente) in jedes Template ein. 
  • Setzen Sie ein Basis-Template auf, dass nur Ihr Logo, eine Signatur oder Social Media Icons enthält. Dies können Sie beliebig mit individuellem Text ergänzen und stellen trotzdem sicher, dass all Ihre E-Mails gut und vor allen Dingen gleich aussehen. 
  • Verwenden Sie Standardtexte für die Ansprache von speziellen Zielgruppen (z.B. Azubis, Software-Entwickler, Studenten, Marketing-Spezialisten) und teilen Sie diese Templates mit dem gesamten Team.
  • Verwenden Sie Standardtexte für bestimmte Use Cases (z.B. Talentpool-Einladungen, Events, falls sich eine vom Kandidaten erwartete Rückmeldung verzögert, uvm.)
  • Erstellen Sie ein Template mit speziellem Layout und Design, das jederzeit wieder verwendbar ist (z.B. für Events, spezielle Kampagnen, uvm.)

In den diesem Artikeln zeigen wir Ihnen:


Wo kann ich den Überblick über alle Vorlagen behalten und sehen, ob und wann sie verwendet wurden?

Unter "Einstellungen" haben Sie einen Überblick über alle erstellten und gespeicherten Vorlagen, wann sie zuletzt verwendet wurden und für wie viele Kampagnen jede Vorlage verwendet wurde.

r1.webp

 

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.