Wie funktioniert das Gamification Leaderboard?

Antoine
Antoine
  • Aktualisiert

Gamification ensures greater activity in your referral programme. Use leaderboards to create additional impetus.


Was wir in diesem Artikel erklären: 

Leaderboard.webp

 

Was ist ein Leaderboard? 

Viele Spiele leben vom Wettbewerb. Leaderboards sind nichts anderes als Ranglisten der Mitspieler. Auch Gamification kann durch Leaderboards angereichert sein. Im Falle eines Mitarbeiterempfehlungs- oder Botschafterprogramms würde das bedeuten: Im Leaderboard werden die aktivsten Mitarbeiter in einem Ranking nach erreichten Punkten veröffentlicht mit dem Ziel, jeden einzelnen dazu anzuspornen, einen Spitzenplatz zu erreichen.

 

Warum sollte ich Leaderboards nutzen? 

Gamification ist zunächst einmal dazu gedacht, Ihre Mitarbeiter durch spielerische Anreize zu aktivieren und motivieren mit der Zielsetzung, mehr Empfehlungen oder Reichweite für Ihr Botschafterprogramm zu generieren. Neben einem Punktesystem als Basis für die so genannte Micro-Incentivierung (also das Belohnen kleinen Aktionen wie Shares und Clicks) sind Prämien eine Möglichkeit, Anreize für mehr Aktivität zu schaffen. Manche Mitarbeiter lieben aber auch den Wettbewerb. Und hier setzen Leaderboards an. 

Sie sollten über die Einführung eines Leaderboards nachdenken, wenn

  • Gamification grundsätzlich gut funktioniert, sie aber über zusätzliche Anreize abseits von Prämien nachdenken
  • Ihre Unternehmenskultur Wettbewerb toleriert oder sogar fördert
  • Ihre Mitarbeiter diesen Spirit teilen

Ranglisten sind vor allen Dingen in Deutschland ein kontroverses Thema. Während manch einer sich durch den direkten Wettbewerb angespornt fühlt, sind andere vielleicht demotiviert durch die scheinbare Unerreichbarkeit einer Top-Positionierung. Deshalb empfiehlt es sich in jedem Fall, vor der Einführung eines Leaderboards alle Stakeholder im Unternehmen (z.B. Betriebsrat oder Datenschutzbeauftragte) der Veröffentlichung des Punktestandes Ihrer Mitarbeiter zustimmen.

 

Wie sieht das Leaderboard aus? 

Das Leaderboard wird nach Aktivierung automatisch in die Mitarbeiteransicht integriert. Hier gibt es zwei verschiedene Ansichten: 

Eine zusammengefasste Übersicht des Rankings 

User hatten schon immer die Möglichkeit ihre Aktivität sowie ihren eigenen Fortschritt unter "Meine Erfolge" zu verfolgen. Neu ist jetzt auf der rechten Seite die Übersicht des Leaderboards. Hier werden die Mitarbeitenden auf Platz 1. und Platz 50 mit ihrer aktuellen Punktzahl gezeigt. Liegt man selbst als eingeloggte Person unter den Top 50, ist auch die eigene Position sichtbar. 

Meine_Erfolge.webp

Eine erweiterte Liste mit den 50 aktivsten Usern des Unternehmens  

Um eine detaillierte Übersicht zu erhalten, kann sich der User die ganze Liste anzeigen lassen. Hier werden zunächst die Top 50 der aktivsten User mit ihrer aktuellen Punktzahl gezeigt. 

Die Liste bietet verschiedene Filtermöglichkeiten, um beispielsweise nur bestimmte Bereiche oder Standorte anzeigen zu lassen. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, statt des gesamten Zeitraums nur die Punktezahlen letzten 30 Tage anzeigen zu lassen. 

Um zu sehen, wo man selbst als User steht, kann man sich seine eigene Platzierung anzeigen lassen. Somit weiß man, wie viele Punkte man möglicherweise noch benötigt, um in der Top 50 Leaderboard Liste zu erscheinen. 

Leaderboard.webp

 

Wie kann ich das Leaderboard aktivieren?

Das Leaderboard ist eine Zusatzfunktion zu Gamification und kann für verstärkte Mitarbeitermotivation ganz einfach aktiviert werden. Dafür können Sie sich direkt an unser Support Team  oder Ihren persönlichen Customer Success Manager wenden.

Bitte sprechen Sie aber vorher mit allen beteiligten Stakeholdern Ihres Unternehmens! 

 

Mögliche Konfigurationen für Ihr Leaderboard 

Nachdem Ihre Mitarbeiter alle Punkte für ihre Aktionen gesammelt haben und sie eine Prämie anfordern, verlieren sie ihre Punkte und damit auch ihren Rang im Leaderboard. 
Jetzt können Sie wählen, was mit den Punkten Ihrer Mitarbeitenden geschehen soll:

  • Entscheiden Sie, ob alle Punkte im Leaderboard gezählt werden sollen, ohne dass verlorene Punkte von beantragten Belohnungen abgezogen werden, oder ob Benutzer ihren Rang verlieren, wenn sie einen neuen Reward beantragen und somit Punkte verlieren.
  • Legen Sie ein Datum fest, ab welchem das Leaderboard startet die Punkte zu zählen. Dies gibt Ihnen und den Nutzern die Möglichkeit, das Leaderboard-Ranking nach einiger Zeit zurückzusetzen und wieder von vorne zu beginnen. 

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.