Welche User erhalten eine Benachrichtigung, wenn eine Bewerbung eingegangen ist?

Antoine
Antoine
  • Aktualisiert

Manchmal möchte man gerne sofort reagieren können. Dafür sind automatisierte Benachrichtigungen ideal. Sie stellen sicher, dass Sie beispielsweise auf eine bereits angekündigte Bewerbung sofort reagieren können. Im Optimalfall wird genau die Person benachrichtigt, die auch in Aktion treten soll - und die Postfächer der anderen Kollegen bleiben "verschont". Dafür sorgt unser aktuelles Update. 

Was sind automatisierte Benachrichtigungen über Bewerbungen? 

In der Standard-Einstellung ist folgende Regel hinterlegt: Bewirbt sich ein/e potentielle/r Kandidat/in über unser Mitarbeiterempfehlungsprogramm, wird den Admins und Usern eine Benachrichtigung per E-Mail zugesendet. Der Absender ist und der Betreff lautet: Neue Bewerbung für "Name der Stellenausschreibung"

 

Was ändert sich jetzt?
Pflegen Sie Ihre Stellenausschreibungen manuell auf unseren Mitarbeiterempfehlungsprogamm ein und nutzen keine Integration zu Ihrem Bewerbermanagementsystem, so haben Sie zudem die Möglichkeit eine oder mehrere E-Mail-Adressen für eine Bewerbungs-Benachrichtigung zu hinterlegen. Wenn Sie mehr als eine E-Mail-Adresse eingeben möchten, dann achten Sie darauf, die Adressen durch ein Komma zu trennen. 

Diesen Vorgang können Sie direkt beim Erstellen der Anzeige erledigen - oder jederzeit nachträglich anpassen im Verwaltungsbereich Ihrer Stellenanzeigen über das Drop-down Aktionen > Bearbeiten direkt in die Anzeige und fügen Sie die gewünschten Adressen hinzu. 

Bildschirmfoto_2021-03-30_um_15.30.03.png

Ausführliche Informationen zum manuellen Erstellen von Anzeigen finden Sie hier.

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.