Verwendet das Mitarbeiterempfehlungsprogramm Social Plugins?

Antoine
Antoine
  • Aktualisiert

Um einen möglichst geringen Datenaustausch zwischen Drittsystemen zu gewährleisten, verwendet das Mitarbeiterempfehlungsprogramm für seine Sharing-Funktionalität keine sogenannten "Social Plugins".

Jegliche Share-Aktivitäten öffnen ein neues Browserfenster, das eine externe URL mit dem entsprechenden Share-Dialog auf der Domain des Anbieters aufruft. Mitarbeiter müssen ihre Social Media Accounts nie mit Talentry verbinden. Das bedeutet aber auch, dass der Share vom Mitarbeiterempfehlungsprogramm nicht weiter nachverfolgt werden kann. 

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.