Beschränkung der Punkte (Gamification)

Oleg Petrov
Oleg Petrov
  • Aktualisiert

Die neue Funktion des "Unique Referral-Referee" begrenzt die Punkte, die Mitarbeitende für Bewerbungen erhalten können. Wenn die Mitarbeitenden dazu neigen, Stellen immer wieder an die selben Personen zu schicken, kann es sinnvoll sein, die Punkte zu begrenzen, die sie für Bewerbungen von derselben Person erhalten.

 


So funktioniert es:

Wenn Sie eine Integration haben, prüft die Funktion, ob die ID des Bewerbenden schon einmal im System aufgetaucht ist. Wenn sie mit der gleichen Bewerbenden-ID übereinstimmt, kann der Bewerbende für diese Bewerbung keine Punkte mehr erhalten. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass ein Mitarbeitender, der einmal eine Bewerbung von einem Kandidaten erstellt hat, in Zukunft keine Punkte mehr für diesen Kandidaten erhalten wird. Es wird zwar eine neue Bewerbung erstellt und an das ATS gesendet, aber es werden keine weiteren Punkte gutgeschrieben.

 


Wie kann man dies aktivieren?

Leider muss dies von unserer Seite aus aktiviert werden. Wenden Sie sich daher bitte an Ihren CSM oder an unsere Kollegen vom Support-Team.

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.